Skip to content

Please help

12. Oktober 2013

As you know, we have made 3 Zines plus extras, but we’ve run out of printed copies. What with the Zinefest Berlin coming up – we are very excited about this! It is the highlight of the year! – we wanted to print some more. Alas, we are out of money! If you like us, our zine(s), zines in general or just giving away money, please consider donating some! It doesn’t matter how little you can give, printing zines isn’t that expensive – every little bit helps! We’d like to give everyone who donates a copy of the zine, but what with shipping costs that might not be possible. If you want one, contact us and we’ll talk about it!

We do not make any money with Zines! We spend more money on our own zines then we get out of them, because we make them for fun and love and to have a voice and we really like to trade them or give them away and we never ask a fixed price.

We’re super excited about the Zinefest, it would mean a lot to us if we had some of our own zines to trade!

Please signal boost <3

Zinefest Berlin 2013

12. Oktober 2013

Zinefest Berlin!

26-27 October, 2013. 12-7pm. @ SFE, Gneisenaurstr 2A (U6 Mehringdam)

We’re so excited! We don’t know if we’re going to have a table, give a workshop, or even have copies of our own zines, yet, but we’re trying our best! (You could donate if you want to help)

Wir sind schon ganz aufgeregt! Wir wissen noch nicht, ob wir einen eigenen Stand haben werden, oder einen Workshop geben oder überhaupt Ausgaben unserer eigenen Zines, aber wir geben unser bestes! (Wenn ihr helfen wollt, könnt ihr spenden)

Wir sind jetzt viel auf tumblr / We’re mostly on tumblr now

25. Mai 2013

Falls es wen interessiert. http://meeresbande.tumblr.com/ If you’re interested.

Wir haben grade keine Zines mehr zuhause – aber ihr könnt sie trotzdem noch kaufen!

25. Mai 2013

Der Verein Lichtstrahlen Oldenburg hat einige Exemplare der Meeresbande Zines #1, #2 und #3 und verkauft sie für 2€ + Versand. Wenn ihr weniger bezahlen wollt/könnt oder tauschen wollt, schreibt uns, dann finden wir bestimmt eine Möglichkeit. Wir haben eh vor, bald neue zu drucken, dann können wir sie auch wieder selbst unter die Leute bringen! (Wir haben auch weiterhin vor, unsere Zines #2 und #3 einzuscannen und online verfügbar zu machen, aber das kann noch dauern. Wird aber schneller gehen, wenn uns wer anstupst ;) )

Hallo mal wieder! (später Rückblick Zinefest 2012)

25. Mai 2013

Das Zinefest letztes Jahr in Berlin war total super! Es ging uns dort mega-super gut und wir haben total tolle und inspirierende Leute kennengelernt, viele viele Zines getauscht – eins sogar gegen das letzte Stück veganer Donauwelle, das die Innenkinder dann genüßlich verzehrt haben! :D
Den Workshop haben wir auch gegeben und das hat sehr viel Spaß gemacht! Das werden wir wieder tun!
Es hat einfach so viel Spaß gemacht und uns so viel gegeben, in einem Raum zu sein mit lauter Menschen, die sympatisch sind und versuchen, die Gedanken und Gefühle und Handlungsweisen, die zu d.i.y und d.i.t (do it yourself und do it together) und zu Hierarchie-Abbau und Anti-Diskriminierung gehören, wirklich umzusetzen. Und das hat sich für uns wirklich ungezwungen und funktionierend und alle-helfen-mit angefühlt :)

Wir sind einige Zines losgeworden, sowohl vom ersten, als auch von #2 und #3! Wie gesagt konnten wir viel tauschen und haben auch viel gelesen und geschaut und gehört und gelernt und diskutiert und gebastelt! Haben aber auch einige Spenden bekommen, so dass wir am Ende sogar kein Minus gemacht haben ;)

Und ein paar Zine-Distros und -Büchereien haben unsere Zines aufgenommen! Jetzt werden wir berühmt!

Wir werden jedenfalls versuchen, bei den nächsten Zinefesten und ähnlichem in deutschland dabei zu sein!

Zinefest Berlin vom 3.-4.11.2012! Mit eigenem Stand, Zine#2, vielleicht sogar #3 und diy-Hologramm-Workshop

16. Oktober 2012

Wohoo! Es wird wieder ein Zinefest in Berlin geben, am ersten November-Wochenende!

Wir sind grade auf Hochtouren dabei, Zine #2 fertig zu machen und wenn wir es schaffen sogar gleich noch #3, denn seit dem ersten Zine sind immerhin 3 1/2 Jahre vergangen. Da hat sich einiges an Texten, Bildern, Ideen und sogar Comics angesammelt! Also kommen die inzwischen etwas älteren, aber immer noch aktuellen Sachen in’s Meeresbande Zine #2 (so einige Texte schreiben wir dazu auch neu oder um oder fertig, ähnliches gilt für die Bilder und Comics). Wenn wir es noch rechtzeitgig schaffen, machen wir auch noch das Zine #3 fertig, aber das ist noch nicht ganz sicher.

Wir werden einen kleinen Stand haben, den wir uns vielleicht noch mit Nils (Svenmarie, hat die Zines “Ich bin mein Fragezeichen”, “Panzerfee” und “Lichtgeziefer”, sowie “Nilas Lachen” gemacht) und wem anders teilen. Nils bringt auch ein neues Zine mit! Außerdem wird es natürlich auch noch das Meeresbande Zine #1 geben, denn davon haben wir auch noch ein paar Exemplare hier rumliegen.

Außerdem werden wir einen Workshop geben, und zwar, wie mensch Hologramme selbst macht! Echt wahr. Alle Teilnehmenden können es gleich selbst ausprobieren und ein eigenes, richtiges Hologramm mit nach Hause nehmen, sowie das Wissen, wie sie selbst ganz einfach noch mehr machen können. Dazu braucht mensch nur ein Stück Plastik, am besten geht eine CD-Hülle mit schwarzer Rückseite, und einen Zirkel mit zwei Spitzen oder ein Stück Holz mit zwei Nägeln. Zum Angucken am besten Sonnenlicht. Das war’s :) Wir haben’s schon ausprobiert und es funktioniert wirklich, auch wenn 3D-Sachen etwas Übung (oder vielleicht auch nur Überlegung) fordern, aber 2D-Sachen klappen schon ganz gut. Sie sind allerdings ohne Farben oder so, sondern bestehen eigentlich aus kleinen Lichtpunkten. Ach, wir sind richtig begeistert, wir kleinen Physik-Nerds!

Sieht also nach etwas Stress aus in nächster Zeit, darum könnte es passieren, dass wir es nicht so bald schaffen, die Sachen dann auch hier auf dem Blog hochzuladen. Aber es tut sich was! In Zukunft planen wir, jedes Jahr ein Zine zu machen, wenn’s geht.

Aber warum muss das Zinefest ausgerechnet im NaNo-Monat stattfinden? Aber wir werden, wie gesagt, trotzdem hinfahren. Und NaNo machen wir auch mit, vielleicht schaffen wir es ja dieses Jahr, einen ersten Roman-Entwurf mit 50.000 Worten in nur 30 Tagen zu schreiben? Letztes Jahr haben wir es fast halb geschafft, aber das war auch einer der schlimmsten Monate seit etwa 5 Jahren, und dieser November wird bestimmt gut. Also machen wir uns Hoffnung :)

Es geht übrigens um ein junges Multi-System mit drei Leuten, die auf einer Raumstation leben und deren Bruder plötzlich Söldner geworden ist! Als er dann auch noch in einen geheimen Krieg um Rohstoffe geschickt wird, der einen ganzen Planeten samt Bewohner_innen vernichten könnte, müssen sie sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen…

Wir haben nicht angezeigt, weil…

26. Mai 2012

Das hat zwar nicht direkt etwas mit Zines zu tun, aber erstens hat es mit einem der wichtigsten Themen unserer Zines zu tun und zweitens ist es, ebenso wie Zines, eine Möglichkeit, anonym über sexualisierte/sexuelle Gewalt zu schreiben und das Schweigen zu brechen.

Zitat von ichhabnichtangezeigt:

Unser Ziel ist es, die Missstände in unserer Gesellschaft aufzuzeigen, damit sowohl in der Öffentlichkeit als auch in den entsprechenden Institutionen sexualisierte Gewalt mit der Aufmerksamkeit behandelt wird, die denjenigen, die sie erlebt haben, zusteht. Damit es künftig leichter wird, Anzeige zu erstatten und damit gehört zu werden.

Wir wünschen uns, dass Betroffene den Mut fassen, sich kompetente Hilfe zu suchen, wenn sie sie brauchen. Auch wenn die Tat schon lange zurück liegt. Deshalb versuchen wir, Hilfemöglichkeiten, wie beispielsweise Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe, bekannter zu machen.

Zudem wollen wir nach Abschluss der Aktion eine Zusammenfassung der anonymisierten Erfahrungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft als symbolische Geste vorlegen, und eine öffentliche Stellungnahme zu dem Klima des Schweigens fordern – ein Klima, das nur den Tätern nützt.

Je mehr Frauen und Männer, die in ihrem Leben sexualisierte Gewalt erlebt haben, sich äußern, desto nachhaltiger können wir diese – und weitere – Forderungen an die Justiz und an die Politik stellen.

Damit wir so laut werden, dass Wegschauen nicht mehr geht.

Vielen Dank für Ihren/Euren Mut!

Weitere Informationen über sexualisierte Gewalt finden Sie auf unserer Webseite: http://keinegerechtigkeitkeinfrieden.wordpress.com/

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.