Skip to content

jetzt mit Bildbeschreibungen!

22. September 2017

… zumindest für die kleineren Zines – hier in englisch und hier in deutsch.

Für die größeren Zines (die Meeresbande-Zines), müssen wir uns noch was überlegen, wie wir das gut umsetzen können mit Bildbeschreibungen. Ist aber auch geplant, mal sehen wie lange es dauert…

Irgendwann lesen wir sie vielleicht auch noch ein, für freie Radios oder so zum runterladen und anhören! Da fragen wir mal einen befreundeten lieben Menschen, und lassen uns helfen.

Falls euch sonst noch Sachen einfallen, wie wir die Zines zugänglicher für mehr Menschen machen können, sagt gerne bescheid! Oder wenn ihr Ressourcen habt (Links oder so), die bei der Umsetzung helfen können! Also ich weiß z.B. noch nicht soo viel über barrierearme .pdf Dateien…

Advertisements

neue Unterseiten mit kleineren Zines

22. September 2017

Hallo,

ich weiß nicht, ob Menschen, die das Blog hier abonniert haben (falls es solche gibt… ;)) eine Benachrichtigung bekommen, aber jedenfalls gibt es jetzt oben in der Leiste (direkt under dem Header-Bild) zwei neue Punkte: „Kleinere Zines (deutsch)“ und „smaller zines (english)“. Dort gibt es bisher verschiedene Zines, nicht etwa die gleichen in verschiedenen Sprachen. Irgendwie bräuchten wir mal nen Tritt in den Hintern, sonst kommen wir nicht dazu, mal was zu übersetzen…

Es gibt die Zines jeweils im .odt und .pdf-Format und auch als „Broschüre“, das heißt, die Seiten sind so angeordnet, dass sie gedruckt und gefaltet ein Zine mit richtiger Reihenfolge ergeben, wenn mensch zwei Seiten A5 auf ein Blatt A4 druckt und nach Möglichkeit duplex druckt (also beide Seiten bedruckt, so dass ein Blatt dann 4 Zine-Seiten enthält).

Ladet euch die Zines gerne runter, lest sie, druckt sie aus, verteilt sie, benutzt sie um Workshops damit zu geben, oder was auch immer euch so nichtkommerzielles einfällt! Wenn ihr sie nutzt, vor allem wenn ihr sie verändert, sagt uns doch gerne bescheid! Interessiert uns ja schon irgendwie, was unsere Babies so in der großen weiten Welt machen 🙂

Zinefest Berlin

3. November 2016

Oh mensch, ich fürchte, wir haben hier auf unserem ZINE-BLOG noch gar nicht über das Zinefest in Berlin gesprochen??? Weder, dass es stattfindet noch dass wir hinwollen… Aber ja, es fand letztes Wochenende statt und wir waren da.

Grade rechtzeitig haben wir auch unser viertes Meeresbande-Zine fertig gemacht! Außerdem mehrere kleinere Zines.

Es war total super! Wir hatten mega viel Spaß, haben einige bekannte Gesichter wieder gesehen, an einem queerfeministischen Science-Fiction-Schreibworkshop teilgenommen, uns ein Panel über Behinderung und Kunst angehört, und vor allem: Zines getauscht!!! Tauschen lieben wir über alles 😀

Gekauft haben wir auch  einige 🙂 und verkauft. Wir hatten 10 Kopien vom Meeresbande Zine #4 in Farbe gedruckt, die sind wir auch grade so alle los geworden, von den schwarz-weißen hatten wir 50, jetzt sind noch 15 übrig. Ihr könnt sie euch runterladen, ausdrucken etc. Wer sich aber von uns eins zuschicken lassen möchte, kann das auch gerne! Meldet euch einfach (runterscrollen) und dann sprechen wir das ab. Wir tauschen natürlich auch! Sei es, gegen ein anderes Zine, gegen Musik oder Kunst oder Kuchen (wenn vegan), oder was euch so einfällt.

Aber zurück zum Zinefest! Es war großartig! Sehr vielfältig und spannend und es gab von Mini-Zines, die aus nur einem gefalteten Blatt bestanden bis hin zu richtigen Büchern alles und die Themenvielfalt war sogar noch größer! Wir haben total viele neue Ideen bekommen und zum Glück auch gleich auf der Rückfahrt aufgeschrieben! Es gab auch Interesse an unseren Zines und Themen und positive Rückmeldungen, was uns sehr gerührt und gefreut hat und uns Antrieb und Mut gibt, mehr Zines zu machen.

Besonders haben wir uns gefreut, dass die Bilder, die wir erst kurz vorher gemalt hatten (wie immer auf den letzten Drücker…) gut ankamen, denn wir hatten bis dahin gedacht, wir könnten nicht malen. Können wir aber doch! 🙂

Meeresbande Zine #4

1. November 2016

2016-10-26-titelseite-meeresbande-zine-4

Hier ist das komplette Zine #4 mit buntem Titelbild zum runterladen, ausdrucken, verteilen etc (80 Seiten Din A5, 11MB):
This is the complete Meeresbande Zine #4 with colour title page to download, print, distribute etc (80 pages Din A5, 11MB):
meeresbande-zine-4-farbe

Hier ist es nochmal mit der Seiten-Reihenfolge zum direkten Drucken (Druckereinstellungen: 2 Seiten auf ein Blatt, Querformat, beidseitig (kurzer Rand)):
The same again except with the pages in the right order to be printed directly (set to print 2 pages on one sheet of paper, landscape format, duplex (short edge)):
meeresbande-zine-4-farbe-broschuere

Hier ist eine schwarz-weiße Version:
This is the black-and-white-version:
meeresbande-zine-4-s-w

Und hier nochmal schwarz-weiß mit Seiten-Reihenfolge zum direkten Drucken:
And again black-and-white with the pages in order to be printed directly:
meeresbande-zine-4-s-w-broschuere

Das Zine steht unter der CC-Lizenz Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0  (oder guck doch mal auf unsere Copyleft-Seite, wo wir unsere Sicht der Dinge etwas persönlicher erklären. Im Zweifel gerne fragen!)

The zine is under CC-License Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 (or take a look at our copyleft-page where we explain our view of things a little more individually. When in doubt, please just ask!)

Wild Plants

21. Oktober 2016

2016-10-13-wild-plants

We just need to get to know and appreciate her and nature will give us almost all we need! No need to be an expert or for special gear or permission.

But only gather plants you have safely identified! Pick/destroy only those plants and parts that you need. That way the plant can often live on. Don’t gather more than 1/3rd of the population in one place and never in protected areas or protected plants. Steer clear of polluted areas: Where pesticides and fertilisers are used, near heavy traffic, (former) industry or intensive agriculture and so on. Only use plants that look healthy and are neither discoloured, heavily eaten by insects or full of parasites.

Tip: Most plants taste best and have the best/strongest effects when they are fresh and raw as opposed to dried! Leaves are often tastier and softer before the plant is flowering.

Here are a few plants with Species: Used parts. When to gather. How to use. Dangers of confusion.

Weiterlesen …

Wildpflanzen

21. Oktober 2016

2016-10-13-wildpflanzen

Wenn wir sie nur kennen und schätzen lernen, gibt uns die Natur fast alles, was wir brauchen! Du brauchst kein_e Expert_in sein und keine besondere Ausrüstung oder Erlaubnis haben.

Aber: Sammle nur Pflanzen, die du sicher bestimmt hast! Sammle/beschädige nur die Teile und Pflanzen, die du auch brauchst – so kann die Pflanze meist weiterleben. Sammle nicht mehr als 1/3 eines Vorkommens von einem Ort und niemals in Schutzgebieten oder geschützte Pflanzen. Meide belastete Orte: Wo gespritzt wird, an Verkehrswegen, (ehemaligen) Industriestandorten, bei intensiver Landwirtschaft etc. Nimm nur Pflanzen, die gesund aussehen, nicht verfärbt, übermäßig zerfressen oder von Schädlingen befallen sind.

Tip: Fast alle Pflanzen sind frisch und roh viel leckerer und wirksamer als getrocknet! Die Blätter sind oft vor der Blüte leckerer und zarter.

Hier ein paar Pflanzen mit Art: verwendeten Teilen. Sammelzeit. Wie nutzen. Verwechslungsgefahren.

Weiterlesen …

Zine zum besseren Schlafen (und Aufwachen)

21. Oktober 2016

2016-06-zine-zum-besseren-schlafen-12-seiten-a5

Juni 2016

Hallo,

da ich oft schlecht schlafe, habe ich über Jahre hinweg verschiedene Tips und Listen dazu bekommen oder mir rausgesucht, wie mensch besser schlafen kann, das wird oft Schlafhygiene genannt. Und dann hab ich mir das raus geschrieben, was mir selbst hilft. Und dann habe ich mir gedacht, mache ich doch mal ein Zine dazu (also das, was du grade liest) und teile das geballte Wissen 😉 Es darf übrigens gerne kopiert, geteilt, verändert und sonstwie nichtkommerziell verwendet werden, auch ohne Quellenangabe. Nachfragen an: meeresbande-ät-riseup-dot-net.

Weiterlesen …